Innovationsfähigkeit

Innovationen entstehen, wenn sich neue Ideen etablieren und sinnvolle Veränderungen im System erzeugen. Technik-basierte Innovationen lassen sich oftmals unter Laborbedingungen gründlich prüfen, während soziale Innovationen nicht im Vorfeld getestet werden können. Leider lenken viele Mitarbeiter im Veränderungsdruck ihre Kreativität sofort auf die Entwicklung von Bedenken gegen die mögliche Innovation, statt neue Impulse anzunehmen oder selbst zu entwickeln. Das Neue muss erfahren werden, damit es seine Wirkung entfalten kann. Erst wenn die Alltagstauglichkeit überprüft werden konnte, wird Optimierungsbedarf sichtbar, um gegebenenfalls die Vorteile des Alten stärker zu integrieren.

Mit dem Wissen über Elefant und Reiter lässt sich diese Verwechslung der kreativen Ausrichtung erkennen. Durch die gegenseitige Anerkennung der Sicherheitsbedürfnisse der unbewussten Elefanten und den kreativen Innovationsbestrebungen der bewussten Reiter können neue Wege der Kooperation beschritten werden. Elefantöse Intuition und reiterliche Reflexion werden systematisch kombiniert, wodurch sich die Innovationsbereitschaft der Mitarbeiter erhöht und soziale Veränderungsprozesse schneller auf ihre Sinnhaftigkeit geprüft werden können.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Sie gezielt Innovationen im Soft Skill-Bereich entwickeln und deren Nutzen verifizieren können, unterstützen wir Sie gern bei der Umsetzung.